DATENSCHUTZSCHILDRICHTLINIE

Carestream Dental LLC

Unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Daten: Der Schutz Ihrer Daten ist für Carestream Dental LLC („Carestream Dental“) ein wichtiges Anliegen. Wir haben diese Erklärung zur Datenschutzschildrichtlinie erstellt, um zu erläutern, wie Carestream Dental und seine weltweiten Niederlassungen Ihre Daten sammeln, verwenden, verarbeiten, offenlegen, übertragen und speichern. Um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten entsprechend dieser Erklärung behandelt werden, stellen wir unsere Datensicherheits- und Datenschutzrichtlinien allen Mitarbeitern von Carestream Dental bereit. Darüber hinaus ergreifen wir unternehmensintern Datenschutzmaßnahmen. Wir möchten Sie bitten, diese Datenschutzerklärung zu lesen und sich mit unseren Datenschutzmethoden vertraut zu machen, bevor Sie uns personenbezogene Daten bereitstellen. Wenden Sie sich bei etwaigen Fragen an uns.

DATENSCHUTZSCHILDRICHTLINIE

Diese US-EU-Datenschutzschild- und Schweiz-US-Datenschutzschildrichtlinie (die „Richtlinie“) gilt für die folgenden Instanzen:

• Carestream Dental DPMS Holdings, Inc.

• Carestream Dental Partnerships, LLC

• Carestream Dental Equipment, Inc.

• Carestream Dental Equipment, LLC

• Carestream Dental Equipment Holdings, Inc

• CADI Acquisition Corporation

• PracticeWorks, Inc.

• Softdent LLC

Diese Instanzen werden nachfolgend zusammen als „Carestream Dental“ bezeichnet.

Carestream Dental erkennt die aktuellen Datenschutzgesetze in der Europäischen Union („EU“) und der Schweiz an und hat daher diese Datenschutzschildrichtlinie („Richtlinie“) eingeführt, die die Übertragung personenbezogener Daten von Betrieben, Niederlassungen, Bevollmächtigten, Dritthändlern, Patienten und Kunden von Carestream Dental sowie anderen Gesundheitsdienstleistern in der EU und der Schweiz an Betriebe von Carestream Dental in den USA („USA“) regelt. Diese Richtlinie legt die Standards dar, gemäß denen Carestream Dental solche personenbezogenen Daten behandeln wird.

Carestream Dental beteiligt sich am EU-US- und Schweiz-US- Datenschutzschild-Rahmenabkommen, das vom US- Handelsministerium verwaltet wird, und verpflichtet sich zur Einhaltung der Grundsätze im Hinblick auf alle aus der EU und der Schweiz erhaltenen personenbezogenen Daten gemäß dem Datenschutzschild. Die Beteiligung von Carestream Dental am Datenschutzschild-Programm unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission. Weitere Informationen zum Datenschutzschild-Rahmenabkommen einschließlich einer Liste hierfür zertifizierter Unternehmen entnehmen Sie der Website des US- Handelsministeriums, zu finden auf https://www.privacyshield.gov/ .

DEFINITIONEN

Betroffener“ bezeichnet eine Person, auf die sich jegliche aus der EU und der Schweiz erhaltenen, dieser Richtlinie unterliegenden personenbezogenen Daten beziehen.

Personenbezogene Daten aus der EU und der Schweiz“ bzw. „Personenbezogene Daten“ steht für jegliche Informationen zu einer in der EU oder der Schweiz ansässigen Person, die entweder alleine für sich oder aber zusammen mit anderen problemlos verfügbaren Daten (z. B. dem Namen, Titel, Arbeitsplatz, der Vergütung, den bezogenen Leistungen, der Privatanschrift, dem Geburtsdatum oder den Angehörigen des Betroffenen) die Identifizierung der betroffenen Person erlauben.

Sensible personenbezogene Daten“ bedeutet personenbezogene Daten aus folgenden Bereichen:

• Gesundheitszustand oder Erkrankungen

• Rasse oder ethnische Zugehörigkeit

• Politische Ansichten

• Religion und Weltanschauung

• Gewerkschaftszugehörigkeit

• Liebesleben oder

• Vorstrafen und Anklagen

UMFANG UND VERANTWORTLICHKEIT

Diese Richtlinie betrifft die Erfassung, Nutzung und Offenlegung aller personenbezogenen Daten in den USA, die von EU-Mitgliedsstaaten und der Schweiz aus an Carestream Dental in den USA übermittelt werden. Verarbeitet Carestream Dental personenbezogene Daten aus der EU und der Schweiz als bloßer Bevollmächtigter unter der Regie Dritter, so gibt es keine direkte Beziehung zwischen Carestream Dental und den Betroffenen, deren personenbezogene Daten es verarbeitet. In diesem Fall verlässt sich Carestream Dental darauf, dass besagte Dritte die den Datenschutzschild-Grundsätzen zugrunde liegenden rechtlichen Anforderungen der EU und der Schweiz erfüllen.

Sämtliche Carestream Dental-Mitarbeiter in den USA mit Zugriff auf solche personenbezogenen Daten aus der EU und der Schweiz sind dazu verpflichtet, sich gemäß dieser Richtlinie zu verhalten. Die Einhaltung dieser Richtlinie seitens Carestream Dental kann eingeschränkt werden, wenn rechtliche, behördliche und staatliche Verpflichtungen oder aber die nationale Sicherheit dies erfordern; dennoch dürfen auch in diesen Fällen personenbezogene Daten aus der EU und der Schweiz nicht ohne vorherige, schriftliche Genehmigung durch die Rechtsabteilung von Carestream Dental auf eine diese Richtlinie verletzende Art und Weise erfasst, genutzt und offengelegt werden.

Carestream Dental-Mitarbeiter, die für die Beauftragung Dritter mit der Handhabung personenbezogener, dieser Richtlinie unterliegender Daten aus der EU und der Schweiz im Namen von Carestream Dental zuständig sind (z. B. von temporären Mitarbeitern, unabhängigen Auftragnehmern, Subunternehmern, Geschäftspartnern oder Lieferanten), haben sich u. a. anhand vom Datenschutzschild geforderter vertraglicher Zusicherungen zu vergewissern, dass besagte Dritte ihrerseits zur Einhaltung aller relevanten Regelungen dieser Richtlinie verpflichtet sind.

Die Missachtung dieser Richtlinie seitens Carestream Dental-Mitarbeitern kann zu disziplinarischen Maßnahmen bis hin zur Kündigung führen.

GRUNDSÄTZE DES DATENSCHUTZSCHILDS

Carestream Dental hat die nachfolgenden Datenschutzschild-Grundsätze des US- Handelsministeriums übernommen, die sich auf die im Abschnitt „Umfang und Verantwortlichkeit“ dieser Richtlinie beschriebenen, von Carestream Dental-Einrichtungen in der EU und der Schweiz an Carestream Dental-Einrichtungen in den USA übermittelten personenbezogenen Daten aus der EU und der Schweiz beziehen.

Informationspflicht – Carestream Dental sorgt für die Belehrung der von dieser Richtlinie Betroffenen bzgl. der Art der über sie erfassten, personenbezogenen Daten, des Verwendungszwecks solcher personenbezogenen Daten, der Art von Dritten, denen solche personenbezogenen Daten zugänglich gemacht werden, der ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten und Mittel zur Einschränkung der Nutzung und Offenlegung solcher personenbezogenen Daten sowie der Art und Weise, wie sie zwecks Anfragen und Beschwerden mit Carestream Dental in Kontakt treten können. Die Belehrung erfolgt klar und deutlich formuliert entweder direkt zum Zeitpunkt der Datenerfassung oder möglichst zeitnah im Anschluss; auf jeden Fall jedoch bevor Carestream Dental personenbezogene Daten zu einem anderen als dem ursprünglichen Verwendungszweck der erfassten Daten nutzt und stets gemäß dieser Richtlinie.

Konkret erfasst und nutzt Carestream Dental personenbezogene Daten u. a. zu folgenden Zwecken:

1.    Lieferung bzw. Erbringung derzeitiger und künftiger Produkte bzw. Dienstleistungen

2.    Compliance im vom Gesetz vorgeschriebenen bzw. erlaubten Rahmen

3.    Gewährleistung unserer routinemäßigen Geschäftsabläufe wie z. B.:

• Berichterstellung zur Produktsicherheit sowie zu produktspezifischen Beschwerden

• Unterstützung von Patienten

• Mitteilung von Informationen zu Krankheiten, Produkten und Dienstleistungen per E-Mail, Haushaltswerbung oder über sonstige Kanäle

• Forschung zu Geschäftsabläufen und Vermarktung und

• Prüfung unserer Programme und Ressourcen im Hinblick auf Compliance und Sicherheit und

1.    Legitime Gründe und Verwendungszwecke in den Bereichen Beschäftigung und Personalwesen, z. B.:

• Durchführung und Unterstützung von Funktionen und Aktivitäten im Personalwesen

• Erfüllung von Pflichten im Rahmen von Arbeitsverträgen sowie Gesetzen zu Beschäftigung und Leistungsbezug

• Gestaltung der Mitarbeiterbeteiligung an Plänen und Programmen zu Leistungen, Vergütungen und Personalwesen

• Verwaltung der Mitarbeiterleistung

• Implementierung von Mechanismen zur Förderung von Compliance und Disziplin seitens der Beschäftigten samt zugehöriger Untersuchung und Berichterstellung und

• Erfüllung gesetzlicher bzw. vertraglicher Pflichten, Durchführung von Untersuchungen und sonstige interne, verwaltungstechnische Verwendungszwecke

Carestream Dental gibt personenbezogene Daten an folgende Arten von Dritten weiter:

• An vom Betroffenen bzw. Kunden, auf den sich die personenbezogenen Daten beziehen, bestimmte Dritte zum Zwecke der Behandlung (einschließlich Schulungen und Dienstleistungen), der Bezahlung von Behandlungen oder der Verwaltung von Behandlungen seitens Krankenversicherern oder Gesundheitsdienstleistern

• An Carestream Dental-Partner oder -Niederlassungen zwecks Koordinierung der Lieferung von Produkten bzw. Erbringung von Dienstleistungen, der Zahlungsbearbeitung und der Durchführung von Datenanalysen

• An Bevollmächtigte, Vertriebspartner oder Drittdienstleister (wie etwa Buchhalter, Anwälte, Berater und sonstige Dienstleister), die derartige Informationen zur Erbringung von Dienstleistungen oder Durchführung von Handlungen im Namen von Carestream Dental benötigen, beispielsweise im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten oder Produkten sowie der Erfüllung von Carestream Dentals verwaltungstechnischen oder rechtlichen Pflichten oder

• An Sonstige, wenn dies vom Gesetz vorgeschrieben wird, z. B. bei rechtmäßigen Anfragen seitens Behörden, um etwa Verpflichtungen im Rahmen der nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung nachzukommen

Darüber hinaus erfolgt die Erfassung, Nutzung und Offenlegung personenbezogener Daten, die beim Besuch der öffentlich zugänglichen Website von Carestream Dental.com anfallen; Details hierzu lesen Sie in der Datenschutzrichtlinie von Carestream Dental, zu finden unter http://carestreamdental.com/us/en/pages/Privacy-Policy

Wahlmöglichkeit – Sollten dieser Richtlinie unterliegende personenbezogene Daten aus der EU und der Schweiz einem neuen Verwendungszweck zugeführt werden, der sich grundlegend von demjenigen unterscheidet, zu dem die Daten ursprünglich erfasst bzw. für den sie nachträglich genehmigt wurden, oder aber Dritten überantwortet werden, so erhalten die Betroffenen, falls möglich und angemessen, die Gelegenheit, selbst zu entscheiden, ob sie die Erfassung oder Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten erlauben oder nicht („Opt-Out“). Falls sensible personenbezogene Daten einem neuen Verwendungszweck zugeführt oder Dritten überantwortet werden sollen, wird vor einer solchen Nutzung oder Übermittlung sensibler personenbezogener Daten die ausdrückliche Genehmigung („Opt-In“) des Betroffenen eingeholt.

Verantwortlichkeit für die Weitergabe (Weitergabe an Partner und/oder sonstige Dritte) – Für den Fall, dass Carestream Dental personenbezogene, von dieser Richtlinie abgedeckte Daten aus der EU und der Schweiz an einen Partner oder sonstige Dritte weitergibt, erfolgt dies im Einklang mit der Belehrung der Betroffenen sowie mit der von diesen erteilten Genehmigung. Die Weitergabe personenbezogener Daten seitens Carestream Dental an Dritte findet nur dann statt, wenn diese Überlassung zweckgebunden ist und besagte Dritte mindestens das von dieser Richtlinie und den Datenschutzschild-Grundsätzen geforderte Datenschutzniveau bieten. Erfährt Carestream Dental, dass Dritte die personenbezogenen Daten auf eine diese Richtlinie verletzende Art und Weise nutzen oder weitergeben, so verpflichtet sich Carestreat Dental zur Ergreifung geeigneter Maßnahmen zur Unterbindung einer derartigen Nutzung oder Weitergabe.

Was die Weitergabe an seine Bevollmächtigten betrifft, so bleibt Carestream Dental entsprechend den Datenschutzschild-Grundsätzen auch dann verantwortlich, wenn ein Bevollmächtigter personenbezogene Daten auf eine mit den Grundsätzen unvereinbare Art und Weise verarbeitet, es sei denn, Carestream Dental kann nicht für das den Schaden verursachende Ereignis verantwortlich gemacht werden.

Auskunftsrecht – Betroffene, deren personenbezogene Daten dieser Richtlinie unterliegen, haben das Recht, Auskunft über diese Daten zu verlangen und sie bei Bedarf zu korrigieren, zu ergänzen oder zu löschen, sofern sie die Fehlerhaftigkeit oder Unvollständigkeit der Daten nachweisen können (ausgenommen sind Fälle, in denen der Aufwand bzw. die Kosten für die Auskunft, Korrektur, Ergänzung oder Löschung verglichen mit den Risiken für die Privatsphäre des Betroffenen unverhältnismäßig wären oder die Rechte weiterer Personen verletzt würden).

Sicherheit – Carestream Dental ergreift angemessene Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz personenbezogener, dieser Richtlinie unterliegender Daten aus der EU und der Schweiz vor Verlust und Missbrauch sowie Zugriff, Veröffentlichung, Änderung und Löschung seitens Unbefugter.

Datenintegrität und Zweckbindung – Personenbezogene, dieser Richtlinie unterliegende, von Carestream Dental erfasste, verarbeitete und verwaltete Daten aus der EU und der Schweiz dürfen nur zum vorgesehenen Verwendungszweck aufbewahrt und genutzt werden. Carestream Dental ergreift angemessene Maßnahmen, um eine Nutzung der personenbezogenen Daten ausschließlich zu den vorgesehenen Verwendungszwecken sowie ihre Korrektheit, Vollständigkeit und Aktualität sicherzustellen.

Rechtsschutz, Durchsetzung und Haftung – Zur Gewährleistung der Einhaltung aller Datenschutzschild-Grundsätze verpflichtet sich Carestream Dental,

• zur Untersuchung und Ausräumung von Beschwerden, die sich nicht direkt von Carestream Dental und dem Beschwerdeführer ausräumen lassen,

o   zur Kooperation mit EU-Datenschutzbehörden und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten der Schweiz (EDÖB) und dazu, den Empfehlungen dieser Behörden hinsichtlich aus der EU und der Schweiz übertragener Personaldaten im Zusammenhang mit Beschäftigungsverhältnissen nachzukommen

o   zur Kooperation mit dem vom Better Business Bureau (BBB) erarbeiteten Procedere zur Beilegung von Streitigkeiten im Kontext des EU-US-Datenschutzschilds im Falle von nicht aus dem Personalwesen stammenden personenbezogenen Daten, die aus der EU und der Schweiz übertragen wurden;

• regelmäßig die Beachtung der Datenschutzschild-Grundsätze durch das Unternehmen zu überprüfen und

• eventuelle Probleme zu beseitigen, die aus jedweder Missachtung der Datenschutzschild-Grundsätze resultieren

Carestream Dental ist sich bewusst, dass ein Versäumnis der jährlichen Selbstzertifizierung beim US-Handelsministerium die Streichung des Unternehmens von der Liste zertifizierter Teilnehmer am Datenschutzschild nach sich zieht, woraufhin die Übertragung personenbezogener Daten unzulässig ist, es sei denn, Carestream Dental erfüllt auf sonstige Weise alle relevanten Datenschutzgesetze der EU und der Schweiz.

DURCHSETZUNG UND STREITBEILEGUNG

Sämtliche Anfragen und Beschwerden bzgl. dieser Richtlinie bzw. der Erfassung, Nutzung, Offenlegung oder Weitergabe personenbezogener Daten richten Sie bitte an:

Carestream Dental LLC
Attention: Noni Ellison, General Counsel
3625 Cumberland Blvd. Ste. 700
Atlanta, GA 30339

Carestream Dental beantwortet alle Unklarheiten, die Sie in Bezug auf diese Richtlinie haben sollten.

Carestream Dental verpflichtet sich, Beschwerden unter Beachtung der Datenschutzschild-Grundsätze zu untersuchen und wenn möglich auszuräumen. Kann die Beantwortung einer Anfrage bzw. die Ausräumung einer Beschwerde nicht direkt von Carestream Dental und dem Betroffenen bewerkstelligt werden, so steht es dem Betroffenen frei, sich zwecks kostenloser Inanspruchnahme von Rechtsbehelfen an einen unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus zu wenden:

• Bei Anfragen und Beschwerden bzgl. nicht aus dem Personalwesen stammender personenbezogener Daten

o  sollten Personen aus der EU die Datenschutzbehörde des EU-Mitgliedstaats kontaktieren, in dem der Betroffene berufstätig ist; die Behörde verweist den Betroffenen sodann an das entsprechende Gremium.

o  Personen aus der Schweiz sollten den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten der Schweiz (EDÖB) kontaktieren.

• Bei Anfragen und Beschwerden bzgl. nicht aus dem Personalwesen stammender personenbezogener Daten können Personen aus der EU und der Schweiz ihre Beschwerde dem International Centre for Dispute Resolution (ICDR) der American Arbitration Association (AAA) vorlegen, im Internet zu finden unter http://go.adr.org/privacyshield.html

Kann eine Beschwerde im Rahmen einer Untersuchung seitens Carestream Dental und des zuständigen unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus nur teilweise oder überhaupt nicht ausgeräumt werden, so steht es dem Betroffenen unter bestimmten Bedingungen frei, eine verbindliche Schlichtung vor dem Gremium des Datenschutzschilds anzustreben. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.privacyshield.gov .

AKTUALISIERUNG DIESER RICHTLINIE

Die vorliegende Richtlinie wird von Zeit zu Zeit entsprechend den Anforderungen der Datenschutzschild-Grundsätze aktualisiert. Derartige Anpassungen werden auf angemessene Weise mitgeteilt.

Datum des Inkrafttretens: Mai 2018

Cookies


Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern.  Wenn Sie dieses Fenster schließen und mit dem Browsen fortfahren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Carestream Dental Cookies als Umriss in unserer Datenschutzrichtlinie sammelt.

This is an H2 tag and a bunch of text goes here blah blah blah blah

Simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book. It has survived not only five centuries, but also the leap into electronic typesetting, remaining essentially unchanged.